Bitkom ECM-Initiative: Andreas Klug rückt in den Vorstand

ITyX Vorstand Andreas Klug ist in den Vorstand des ECM-Gremiums der BITKOM gewähltSeit 2011 fördert der Hightech-Verband BITKOM das Thema „Enterprise Content Management“ (ECM) und hat zu diesem Zweck eine eigene Initiative mit 80 aktiven Mitgliedsunternehmen aus dem deutschen IT-Sektor gestartet. Am Rande der DMS EXPO in Stuttgart wurde der zehnköpfige Vorstand des ECM Kompetenzbereichs im BITKOM turnusgemäß neu gewählt. So rückte unter anderem ITyX Vorstandsmitglied Andreas Klug in das Gremium nach.

Der Kompetenzbereich ECM ist die größte Initiative des Bitkom. In 13 spezialisierten Arbeitskreisen rund um das Thema ECM erarbeiten Branchen-Experten Lösungen zur Erfassung, Verwaltung, Bearbeitung, Speicherung und Bereitstellung von Inhalten und Dokumenten. Mehr Informationen zum ECM-Kompetenzbereich gibt es hier. 

ITyX ist Gründungsmitglied des ECM-Bereichs und engagiert sich seit 2011 in mehreren Arbeitskreisen des Verbandes – unter anderem in den Themen Document & Data Capture, E-Mail Management und Customer Service. Nach eigenen Angaben will Klug, der als ausgewiesener Experte für Customer Experience Management und Business Process Automation gilt, in den kommenden zwei Jahren seiner Tätigkeit in dem Gremium „eine Brücke schlagen zwischen ECM und einer zunehmend digitalisierten Service-Ökonomie zwischen Unternehmen und Verbrauchern."

Mit Enterprise Content Management bezeichnet man Technologien und Lösungen zur Erfassung, Verwaltung, Bearbeitung, Speicherung und Bereitstellung von Inhalten und Dokumenten.

Der Artikel hat gefallen? Dann gerne teilen!