Künstliche Intelligenz: Deutsche realisieren zunehmend ihren Mehrwert

Sinneswandel in Deutschland: Die Mehrheit der Deutschen schaut zwar nach wie vor kritisch auf den digitalen Wandel. Die Vorteile Künstlicher Intelligenz Technologie wird aber mittlerweile von vielen Verbrauchern hierzulande gesehen. Insbesondere bei administrativen Tätigkeiten können sie sich den Einsatz intelligenter Software und lernender Maschinen immer besser vorstellen.

MORE

Alles, was Sie über Messenger für Unternehmen wissen müssen

In wenigen Monaten startet die Testphase von "WhatsApp Business". Schon 2016 brachte Mark Zuckeberg "Business on Messenger" auf den Markt und öffnete damit den facebook Messenger für kommerzielle Zwecke. Bei den asiatischen Instant Messaging-Riesen WeChat und Line sind Business-Lösungen bereits gut etabliert. Vieles deutet darauf hin: Messenger entwickeln sich für Unternehmen zu einem neuen Vertriebskanal. Es ist an der Zeit sich einmal näher mit ihnen zu befassen.

MORE

Digitalisierung von Dokumenten schreitet voran: Papierverbrauch sinkt

Ein Lichtblick in der digitalen Verarbeitung von Dokumenten. Noch im letzten Jahr hatten wir berichtet, dass bei deutschen Unternehmen in der Automatisierung von Verwaltung und Service echter Nachholbedarf besteht. Immer noch jedes zweite Dokument ist papierbasiert, lautete das wenig optimistische Fazit des IT-Analysehauses IDC. Neue Zahlen der Bitkom deuten nun auf einen Wandel hin.

MORE

Deutsche Unternehmen gehen neue Wege: Die Cloud boomt

Lange war das Zögern groß: Cloud Computing wurde von der Mehrheit der deutschen Unternehmen mißtrauisch beäugt und kritisch diskutiert. Nur zögerlich die Investitionen in Cloudlösungen. Seit einiger Zeit scheinen die Dämme gebrochen: Der Ausbau von Cloud-Kapazitäten rückt in den Fokus deutscher Führungskräfte und IT-Entscheider.

MORE

Digitale Sprachassistenten erobern den Alltag

Digitale Sprachassistenten werden in der Gesellschaft immer mehr angenommen. Bereit sechs von zehn Nutzern hierzulande bedienen ihr Smartphone per Sprachbefehl. Sieben Prozent mehr als im Vorjahr. Und über Generationen hinweg: Auch in älteren Teilen der Gesellschaft gewinnt die Möglichkeit der Spracheingabe an Bedeutung.

MORE

Bitkom: Deutsche digitalisieren halbherzig

Deutsche Unternehmen begegnen der digitalen Transformation nur zögerlich, lautete die Botschaft der Bitkom auf der CeBIT 2017. Wie die jüngste Digitalisierungs-Umfrage des Verbandes zeigt, werden die Möglichkeiten des digitalen Wandels nicht ausgeschöpft. „Trifft auf uns nicht zu“, denken vielleicht viele Entscheider und Führungskräfte, „wir sind über einen Online-Auftritt präsent, stellen digitale Touchpoints zur Verfügung und archivieren unsere Daten digital."

MORE

Bixby: Samsungs digitaler Assistent geht neue Wege

In wenigen Tagen ist es im Handel erhältlich: das Galaxy S8. Seit Wochen macht das neueste Smartphone-Modell des japanischen Technologiekonzerns Samsung von sich reden. Denn wie das Unternehmen im März verkündete, wartet das neue Smartphone nicht nur mit neuen Features, technologischen Verbesserungen und einem vergrößerten Display auf. Mit Galaxy S8 geht auch Samsungs erster digitaler Assistent an den Start. Er heißt „Bixby“ und will einiges besser machen als seine Gegenspieler.

MORE

Digitale Dampfmaschine: Warum die Entwicklung von KI so revolutionär ist

Seitdem es die Menschheit gibt, bemüht sie sich darum, Arbeitsabläufe einfacher zu gestalten. Erst schaffte sie Werkzeuge, um damit zu arbeiten. Dann erfand sie Maschinen, um sich der körperlichen Arbeit zu entledigen. Heute gibt sie das Entscheiden und Lernen an Maschinen ab. KI-basierte Software automatisiert Kundendialoge, assistiert bei Operationen und übernimmt sukzessive das Steuer.

MORE

Künstliche Intelligenz und Robotics: Diese Trends beschäftigen uns auch 2017

„Künstliche Intelligenz wird alltäglich“, titelte die Wirtschaftswoche vor einigen Tagen. Fast zeitgleich gibt eine japanische Versicherung bekannt, dass sie künftig einen Teil ihrer Mitarbeiter durch IBMs Watson-System ersetzen will. Und auf der CES in Las Vegas präsentieren Unternehmen, wie digitale Assistenten das Leben in den eigenen vier Wänden revolutionieren. Künstliche Intelligenz und Robotics sind allgegenwärtig.

MORE

AI Software: Der Weg ins kognitive Unternehmen

Es gibt viele Jobs, die nur Menschen machen können. Wann immer Aufgaben und Sachverhalte Kreativität, Beratungskompetenz und Fingerspitzengefühl erfordern, kann AI Software (u.a. Software auf Basis künstlicher Intelligenz) bestenfalls erkennen und unterstützen. Dennoch: kognitive Software wird die Digitalisierung ähnlich stark beeinflussen wie die Dampfmaschine die Industrialisierung. Laut IDC werden in 2018 bereits die Hälfte aller Software-Anwendungen in Unternehmen künstliche Intelligenz enthalten.

MORE

Künstliche Intelligenz: Woher kommt der IT-Boom?

Es existieren weder eine allgemein gültige Definition noch handfeste Theorien: Und doch - Artificial Intelligence, Künstliche Intelligenz oder in der Kurzversion KI ist in aller Munde. Bitkom-Experten sagen dem Cognitive Computing – selbstlernenden IT-Systemen auf Basis Künstlicher Intelligenz - einen immensen Wachstumsschub voraus. Für das Jahr 2020 rechnen sie mit einem Umsatz von rund 13 Milliarden Euro, der durch kognitive Produkte und Dienstleistungen weltweit erwirtschaftet wird. Unser Team ist seit 1998 mit Algorithmen der KI vertraut. Heute beleuchte ich allerdings ganz allgemein die Frage: Wie ist dieser Boom der Künstlichen Intelligenz zu erklären?

MORE