Neue Rechtslage: Jetzt kommt die Cloud

Der seit dem 09.11.2017 gültige neue § 203 StGB ist ein echter Gewinn für Versicherungen, Steuerberater und Apotheken. Denn er regelt den Zugriff durch Dritte auf geschützte Informationen. Nun können auch diese zu besonderer Geheimhaltung verpflichteten Anwender Cloud Lösungen verwenden und externe Dienstleister mit deren Betrieb bzw. Bearbeitung beauftragen.

MORE

Deutsche Unternehmen gehen neue Wege: Die Cloud boomt

Lange war das Zögern groß: Cloud Computing wurde von der Mehrheit der deutschen Unternehmen mißtrauisch beäugt und kritisch diskutiert. Nur zögerlich die Investitionen in Cloudlösungen. Seit einiger Zeit scheinen die Dämme gebrochen: Der Ausbau von Cloud-Kapazitäten rückt in den Fokus deutscher Führungskräfte und IT-Entscheider.

MORE

AI Software: Der Weg ins kognitive Unternehmen

Es gibt viele Jobs, die nur Menschen machen können. Wann immer Aufgaben und Sachverhalte Kreativität, Beratungskompetenz und Fingerspitzengefühl erfordern, kann AI Software (u.a. Software auf Basis künstlicher Intelligenz) bestenfalls erkennen und unterstützen. Dennoch: kognitive Software wird die Digitalisierung ähnlich stark beeinflussen wie die Dampfmaschine die Industrialisierung. Laut IDC werden in 2018 bereits die Hälfte aller Software-Anwendungen in Unternehmen künstliche Intelligenz enthalten.

MORE

Wie funktioniert der digitale Posteingang in der Cloud?

Daten, Daten, Daten – Führungskräfte fragen sich immer häufiger, wie die tägliche Menge eingehender Mitteilungen, Anfragen und Reklamationen effizient bearbeitet werden soll. Zumal nicht nur die Datenmengen steigen, auch die Zahl der Kontaktkanäle nimmt zu. Es geht also nebst der Masse auch um eine clevere Vernetzung im Unternehmen. Die zeitgemäße Lösung: ein cloudbasiertes Omni-Channel-Input-Management. Doch wie kann man sich so einen digitalen Posteingang in der Cloud eigentlich vorstellen?

MORE

Die 3. Plattform kommt in großen Schritten

Die Zeit der Prognosen für 2015 ist vorbei. Wir befinden uns inmitten des laufenden Jahres und stellen fest, dass nahezu 100% des IT-Wachstums im Zusammenhang mit Technologie der 3. Plattform steht. Die technischen Grundlagen der dritten Plattform sind Mobile Computing, Cloud-Dienste, Big Data und Analytics sowie soziale Netze.

IDC-Chefanalyst Frank Gens sieht die Industrie nun an dem Punkt angekommen, auf den seit 2007 hingearbeitet wurde. Cloud Computing, soziale Apps, Big Data und das Internet der Dinge sind nicht länger Zukunftsmusik.

MORE

Digitale Transformation – veränderte Service-Ökonomie

Fast 80 % der deutschen Großunternehmen rechnen in den kommenden 5 Jahren mit einem deutlichen Rückgang der Kundenkommunikation per Telefon und Brief. Stattdessen liegen Apps und Web Self Service im Trend. Dies ist eines der Ergebnisse einer Teilnehmerbefragung, die ITyX auf dem iBPM Kongress in Frankfurt unter Projektspezialisten, Fach- und IT-Entscheidern durchgeführt hat.

MORE

Serviceprozesse in die Cloud transferieren

Wussten Sie, dass bereits zwei Drittel der deutschen Großunternehmen (> 2.000 Mitarbeiter) Cloud-Computing einsetzt? Mit rd. 10 Prozent jährlichem Wachstum ist der Trend zur Wolke unumkehrbar – auch wenn der Nutzungsanteil bei Kleinunternehmen noch bei geringen 25 Prozent liegt. Dies hat eine repräsentative Umfrage des Branchenverbands Bitkom ergeben.

Software aus der Cloud hat sehr unterschiedliche Anwendungsfelder und Schwerpunkte. In ECM (Enterprise Content Management) und Kundenservice ist heute das Cloud-Prinzip SaaS (Software-as-a-Service) vorherrschend. Die Software „aus der Steckdose“ wird für spezielle Aufgabenbereiche verwendet. Eine Kopplung mit anderen Applikationen ist selten gewollt und immer schwierig. Nicht so mit dem von uns realisiertem Ansatz. Hier können Software-Module, einzelne Prozesse, aber auch die gesamte Abwicklung textbasierter Geschäftsprozesse in die Cloud transferiert werden: Business Process Management (BPM) aus der Cloud.

MORE

Multi Channel Capture: Die Poststelle auf der Suche nach Inhalten

(c)iStockphoto/PeskyMonkey

Dem US Marktforscher Forrester zufolge wird die Cloud auf dem Wege in die moderne Erfassung von Dokumentinhalten (Capture) eine zentrale Rolle für die Wirtschaft spielen. Für die Unternehmen sei es essentiell geworden, „papierbasierte Inhalte am Point of Service zu erfassen: mittels Multifunktionsgerät oder mobilem Endgerät“, prophezeien die Analysten. 
Dabei wird die Erfassung in naher Zukunft nicht alleine auf gescanntes Papier beschränkt sein. E-Mail, De-Mail, Fax und Bilder formen den Begriff des Medien-übergreifenden Einsatzes: „Multi Channel Capture“.

MORE