Social Shopping, intelligente Smartphone-Dienste und antizipierte Kundenwünsche

"Der Community zeigen, was man mag, was man sich wünscht, oder aber auch, was man gekauft hat - Social Shopping und Social Bookmarking in dieser Form gibt es mit Anbietern wie Kaboodle, ThisNext, Wists, oder aber auch Edelight bereits seit Jahren: Man legt Listen an, übernimmt Produktfunde der Anderen in die eigenen Listen oder fügt sie den eigenen Favoriten hinzu; man kommentiert die Funde der Anderen und baut sich eine eigene kleine Community, indem man andere User followt oder als Freund markiert", schreibt Bloggerin Anissa Stettner. Mit Pinterest ist ein weiterer Anbieter dazugestoßen, allerding nicht als reiner Blogservice oder Bildersammelmappe. Read More

Gefällt der Beitrag? Dann gerne weitersagen!

Bleiben Sie informiert!