Infineon Live-Chat ist online

Distributionspartner, Produktentwickler und Endverbraucher, die Hinweise und Informationen zu den hochentwickelten elektronischen Bauteilen suchen, erhalten bei Infineon jetzt auch im Internet einen Premium-Service: mit dem WEB SCOUT von ITyX werden Besucher der Infineon Website per Chat beraten und durch die Fülle von Produktinformationen geführt – weltweit und in mehreren Sprachen.

MORE

Sofortness im Kundenservice!

Sascha Lobo hat in seiner Spiegel Online-Kolumne einen wichtigen Punkt angesprochen: Die wachsende Ungeduld im Netz. "Die Erwartungshaltung, dass für das Netzpublikum 'sofort' den einzig akzeptablen Zeitrahmen darstellt, hat Peter Glaser schon 2007 Sofortness genannt. Ganze Märkte entstehen aus der Sofortness heraus. Die Entscheidung, eine Facebook-Applikation zu nutzen, wird sehr spontan getroffen, nämlich wenn die Zahl der bekannten Nutzer einen kritischen Wert übersteigt. Sofortness, die technologische Seite der Ungeduld, steckt aber auch hinter dem Untergang von Märkten. An vielen Stellen der digitalen Sphäre wirkt Ungeduld explizit positiv, weil sie ein Korrektiv darstellt. Feedback-Plattformen wie getsatisfaction.com organisieren für Internetfirmen den Beschwerdestrom ungeduldiger Nutzer und zeigen anhand von Statistiken, wo dringender Handlungsbedarf besteht".

MORE

Verstärkung Support-Team

Andreas Garbe verstärkt seit 1. Mai unser Support-Team. Der 30-Jährige hat 2010 sein Diplom-Wirtschaftsinformatik-Studium mit Nebenfach Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen. Er erweist sich schon in den ersten Wochen bei uns als engagierter und selbständiger Teamplayer, seine analytische Vorgehensweise wird von allen Seiten geschätzt.

MORE

Kunden möchten One-Stop-Shopping: Service ohne Zeitdiebstahl

In der aktuellen Ausgabe des Dienstes "Trendletter" werden wichtige Kriterien zu die Zufriedenheit der Kunden dokumentiert. Bevorzugtes Interaktionsformat sei One-Stop-Shopping. Ein zweiter Kontakt werde als Zeitdiebstahl angesehen. Der Trend gehe klar zum Self Service. Kunden suchen selbst die Antworten, statt den Anbieter anzurufen. Alle Vorgänge sollten einfach und selbsterklärend sein.

MORE

Lesenswerte Fundstücke im Netz

 

MORE

Web-Services gewinnen an Bedeutung!

Im „Kundenservice 2.0“ beschränken sich Service-Dialoge schon lange nicht mehr auf das Telefon. Eher das Gegenteil ist der Fall. Services über das Internet spielen eine immer größere Rolle. Allerdings ist es immer noch ein schwieriges Unterfangen, wirklich gute Service-Erlebnisse im Netz virtuell zu inszenieren. Dazu habe ich einen Beitrag für den 3C Dialog-Blog verfasst: Kundenkümmerer im Netz. Bestätigt werden meine Überlegungen von einem Bericht der Deutschen Welle, der im Fachdienst Service Insiders veröffentlicht wurde.

MORE